slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3

Sie sind hier

D-3284 G102 "Astir CS"

Die Grob Astir CS (Erstflug Weihnachten 1974) ist das erste selbst konstruierte Flugzeug des Flugzeugherstellers Grob (heute Grob Aircraft). Es wurde in Kunststoffbauweise gefertigt und zeichnet sich auch heute noch durch ein sehr geräumiges Cockpit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Er erschien zur Jahreswende 1974–75. Der Astir CS stand in Konkurrenz zur ASK-18 (Gleitzahl etwa 33). Da die ASK-18 aber in Gemischtbauweise gefertigt war und niedrigere Leistungen als der Astir CS aufwies (Gleitzahl 38), setze sich der Astir bei einem geringen Mehrpreis durch. Der Segelflug-Index beträgt 96. Heutzutage ist der Astir nicht mehr ganz Stand der Technik, aber dennoch recht beliebt und durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie sein gutes Abschneiden im DaeC-Index (Index von 96) auch für Privatpiloten attraktiv. Der Astir CS wird heute noch gerne zur Fortgeschrittenen-Schulung, für Überlandflüge und von Privatpiloten benutzt, da er durch den günstigen Preis und die geringen Unterhaltskosten auch für Privatpiloten erschwinglich bleibt. Die Produktion des Astir CS wurde 1977 nach einer Serie von 535 Flugzeugen zu Gunsten des neu konstruierten Astir CS 77 – später „Standard“ genannt – eingestellt.
( Quelle: Wikipedia )

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer